21.März 2022 - Internationaler Tag gegen Rassismus

 

2022 - Menschenrechte weltweit in Bedrängnis!

#standwithUkraine 

DemokratieFeiern. 

Mit den Grundrechten durch das Jahr...

Standpunkt beziehen. Demokratie leben. Mitmachen.

Willkommen im Jahr 2022!

Die Grundrechtsaktionen für 2020 und 2021 sind  abgeschlossen und aktuell können Sie sich für 2022 anmelden.
Dank an die engagierten Gasstgeber°innen, die so vielen Grundrechts-Artikeln in diesem Jahr in Form von Events und Aktionen präsentierten - und das trotz Corona.
    

Die weiteren Pläne finden Sie hier.

Gern können Sie aber mit uns zusätzliche Aktionen absprechen, die Grundsätzliches zum Grundgesetz bzw. den Menschenrechten und unserer Demokratie thematisieren.  Kontaktieren Sie uns! Wir sind offen für Ihre Vorschläge.


Interessierte und Gäste sind zudem bei unseren Grundrechtsaktionen und -Events willkommen
(ggfs. Anmeldung erbeten).

Unterstützen Sie uns gern auch auf Facebook, Twitter (#DemokratieFeiernWaldeckFrankenberg), Instagram (unter dem Begriff DemokratieFeiernWaFkb), unser Youtube-Kanal
und anderen sozialen Netzwerken.
 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie in dieser und auch in der nächsten Projektphase - ab 04.10.2021  bis  03.10.2022 -         dabei sind!

Näheres zum Projekt:
Cornelia S. Gliem, 
demokratiefeiern@web.de 

Anmeldungen als Gastgeberin bzw. Gastgeber:
demokratiefeiern@web.de

Zum DemokratieFest am 3.Oktober 2020, 2021 sowie 2022:
demokratiefest@web.de

Unsere Homepage wird fortlaufend überarbeitet und ergänzt. Danke für Ihr Verständnis. 

Menschenrechte. Bürgerrechte. Grundrechte.

Die Idee

Grundrechte.
Grundrechtsgleiche Rechte.
Staatsziele.

Unser gutes Recht!

Kennen wir Bürger und Bürgerinnen eigentlich unser Grundgesetz?
Kennen wir unsere Grundrechte? Menschenrechte und Bürgerrechte?

Würdigen wir unsere Grundrechte?


Unsere Vision

Alles fängt mal klein an. Wir erhoffen uns, dass aus unserem aktuellen Projekt eine "Dauereinrichtung" wird, dass wir Bürgerinnen und Bürger
regelmäßig unsere Grundrechte ver/lesen, zu Gehör bekommen
 jedes Jahr am 3. Oktober unsere Verfassung und unseren sozialen Rechtsstaat feiern, dabei unsere Grundrechte verlesen und besonders würdigen.
Das DemokratieFest. Eine neue Gewohnheit. Eine gute Tradition.


Projektvorstellung und Leitbild

1919 wurde die Weimarer Republik gegründet und damit 
erstmals Grundrechte als gültiges Verfassungsrecht in Deutschland festgelegt.

Besonders aber gedenken wir der Verkündung des Grundgesetzes
am 23.Mai 1949.
Und in 2020 sind am 3. Oktober seit der Wiedervereinigung 1990
bereits 30 Jahre vergangen,

in denen das Grundgesetz für alle Menschen in ganz Deutschland gilt… 

... und wie feiern wir das?

 Im modernen Deutschland hat sich kein eigener Verfassungs-,
kein Republik-Feiertag etabliert. 
Wir verfügen nicht über alltägliche "Demokratie-Rituale"...
Noch nicht :-)

Das wollen wir ändern!

 Der 3. Oktober wird bei uns zwar als Feiertag begangen. 

Die Bundesrepublik zeigt dabei aber bislang ein betont nüchternes Bild – 
für Staat und Verfassung existieren eben keine traditionellen Feierlichkeiten. 

Es wird Zeit

70 Jahre nach Gründung der Bundesrepublik wird es Zeit, dass wir unseren Staat,
die Republik und unser Grundgesetz endlich auch freudig feiern 
und als gemeinsames Fest begehen.

Denn wir haben am 3. Oktober allen Grund zum Feiern!

Mit den Grundrechten durch das Jahr: DemokratieFest in 2021 und 2022

Wer kann Gastgeberin und Gastgeber sein?

Institutionen, Schulen, Behörden, Vereine, Netzwerke, Firmen und Unternehmen, Parteien, auch Kirchen sowie Privatpersonen, Bürgerinitiativen und andere Gruppen, wie z.B. eine Schulklasse ... 

Zusätzlich zu der einzelnen Grundrechtsaktion können bei dieser Reihe „Mit den Grundrechten durch das Jahr“ die jeweiligen Gastgeber*innen eigene Aktionen veranstalten bzw. die Grundrechte in eine bestehende Feierlichkeit einbinden und
so zu einem Grundrechte-Event erweitern. 

Standpunkt beziehen. Demokratie leben. Mitmachen.

Termine und Gastgeber*innen 

  • 24. August 2019 Vorstellung des Projekts 

    Bürgerhaus Korbach 

  • 15.September 2019 "Präambel". 

    Auftakt zu "Mit den Grundrechten durch das Jahr".

    Wolfgang-Bonhage-Museum Korbach 

  • 3. Oktober 2019 Start "Artikel 1 GG"

    Verlesung des Artikel 1, Eröffnung Anmeldephase 

   weitere Grundrechtsaktionen durch Gastgeber*innen im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Projektgruppe und Unterstützer*innen 

gefördert vom Netzwerk für Toleranz Waldeck-Frankenberg
entstanden aus der Arbeitsgruppe Interkulturelles Lernen

Die Gastgeber*innen der Grundrechte finden Sie hier.